17/04/25: Lindau-Nobel.org

„Die Wissenschaft muss sich auf einen Marathon einstellen!“

25.04.2017 | von Lisa Vincenz-Donnelly (lindau-nobel.org)

Am 22. April 2017 fand in mehr als 600 Städten weltweit der March for Science statt. Die Vize-Präsidentin des Kuratoriums der Lindauer Nobelpreisträgertagungen und ehemalige Präsidentin des European Research Council Helga Nowotny war Erstunterzeichnerin des Aufrufs zum Vienna March for Science. Sie hielt am 22. April die Abschlussrede in Wien. Auch Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher setzte sich aktiv für den March for Science ein: Gemeinsam mit ihrem Science-Buster-Kollegen Martin Puntigam moderierte Sie die Abschlusskundgebung des March for Science in Wien. Wir haben mit den beiden Wissenschaftlerinnen darüber gesprochen, warum tausende Menschen auf die Straße gegangen sind, um sich für die Wissenschaft und eine faktenbasierte Politik einzusetzen.

Weiter zum Artikel

17/04/24: Pacific Standard

At the Vienna Science March, a Global Battle Between Reason and Ideology

24.04.2017 | by Bob Berwyn (psmag.com)

This weekend in Vienna, American scientists called for international solidarity to defend facts — while Austrians worried about ideologues next door.

Weiter zum Artikel

17/04/22: BBC

March for Science: Rallies worldwide to protest against political interference

22.04.2017 | (bbc.com)

Thousands of scientists have taken part in demonstrations around the world in protest against what they see as a global political assault on facts.

Weiter zum Artikel

17/04/22: krone.at

Tausende Teilnehmer beim „March for Science“ in Wien

22.04.2017 | 22:46 | (krone.at)

Zehntausende Menschen haben am Samstag in mehr als 600 Städten weltweit für die Bedeutung von Wissenschaft und eine faktenbasierte Politik demonstriert. Auch in Wien gingen Tausende Personen – laut Polizei 1.600, laut Veranstaltern rund 3.000 – beim „March for Science“ auf die Straße, um ein Zeichen für die Wissenschaft und gegen Wissenschaftsfeindlichkeit zu setzen.

Weiter zum Artikel

17/04/22: Tiroler Tageszeitung

„Make Facts Great Again“: Weltweite Demos für Forschung

22.04.2017 | 20:48 | (tt.com)

Zehntausende Menschen gingen am Samstag auf die Straße um für die Bedeutung der Wissenschaft und gegen US-Präsident Trump zu demonstrieren. Auch in Wien nahmen zahlreiche Menschen am „March for Science“ teil.

Weiter zum Artikel

17/04/22: Kleine Zeitung

Tausende Teilnehmer beim „March for Science“ in Wien

22.04.2017 | 22:46 | (kleinezeitung.at)

Zehntausende Menschen haben am Samstag in mehr als 600 Städten weltweit für die Bedeutung von Wissenschaft und eine faktenbasierte Politik demonstriert. Auch in Wien gingen Tausende Personen – laut Polizei 1.600, laut Veranstaltern rund 3.000 – beim „March for Science“ auf die Straße, um ein Zeichen für die Wissenschaft und gegen Wissenschaftsfeindlichkeit zu setzen.

Weiter zum Artikel